Oktober 2015

Aktualisiert am 11.07.20146


Fuchsjagd des Reit und Fahrvereins Langeoog 2015

Admin am 08.10.2015 um 10:13
  Fuchsjagd des Reit- und Fahrvereins Langeoog 2015


Am Samstag den 26. September begrüßte die Vorsitzende des RFL Sunjte Krebs, die Zuschauer und Teilnehmer zur diesjährigen Fuchsjagd, am Springplatz des RFL an der Reithalle Kuper.

Ab 13:00 Uhr wurden drei Felder mit über 30 Teilnehmern auf die Strecke geschickt. Eines davon war das „Ü-40“ Feld, das zum zweiten Mal dabei war und eine verkürzte Strecke absolvierte.

Die Master Kira Jasperneite und Anja Edzards wiesen den beiden Hauptfeldern den Weg.

In diesem Jahr ging es vom Reitplatz Richtung Osten über die alte Galoppstrecke, bis zur Meierei . Nach einer Stärkung durch das Team der Meierei, führte die Strecke über den Falkenweg zum Strand und dann Richtung Westen.

Auf Höhe des „Seekruges“ warteten bereits die Jagdhornbläser aus Wittmund und zahlreiche Zuschauer um den traditionellen „Sprung“ zu beobachten.

Nach der Rückkehr am Reitplatz dauerte es nicht lange, bis der versteckte Fuchsschwanz von Nadine Wachtendorf, vom Reit- und Fahrverein Jever-Moorhausen, auf dem Haflinger Anton aus der Reithalle Kuper, gefunden wurde. Wir gratulieren der Siegerin recht herzlich.

Das Signal „Fuchs tot“, durch die Jagdhornbläsergruppe Wittmund, beendete den offiziellen Teil.

Das legendäre, von Beate und Ralf Deeling gestiftete Chili con carne, war der Auftakt zu einer langen Nacht in der Reithalle E. Kuper.

Am Sonntag verabschiedeten sich die müden Jäger von Ihren Kollegen vom Festland und begannen mit den Aufräumarbeiten.
.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Helfern.

Bis nächstes Jahr !!!


Euer Reithalle E. Kuper Team


 


Euer Reithalle E. Kuper Team
copyright 2014-2015 Reitsport BAMAX GmbH => Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=